Faszientraining

Es wird mobilisiert, passiv und dynamisch gedehnt, sowie mit Faszienrollen und – Bällen das Gewebe geschmeidig gemacht. 

Welchen Vorteil bringt das? 
Die Beweglichkeit wird gefördert. Man senkt das Verletzungsrisiko. 

Man löst Verklebungen/Verspannungen und sorgt somit dafür, dass Dysbalancen im Bewegungsapparat wieder ausgeglichen werden und komplette Bewegungsmuster wieder besser ausgeführt werden können. 

Desweiteren kann sensorische Instabilität und Schmerz, der durch verfilztes Fasziengewebe ausgelöst wird, gut reduziert werden. 

 Wodurch entstehen Verklebungen? 
Durch einseitige oder fehlende Bewegungsabläufe, sowie Schonhaltungen oder Überlastungen.